Zum Hauptinhalt springen

Sellhorn integriert Schieneninfrastruktur-Spezialisten ICB Hamburg

Starke Synergien, mehr Effizienz, breiteres Leistungsspektrum – seit Beginn des Jahres gliedert die Sellhorn Ingenieurgesellschaft die Tätigkeitsfelder der ICB Hamburg GmbH in die Sellhorn Ingenieurgesellschaft ein.

Bereits seit mehr als 17 Jahren arbeiten die Sellhorn Ingenieurgesellschaft mbH und die Hamburger Experten für Verkehrsanlagen, die ICB Hamburg GmbH, erfolgreich zusammen – im Bereich des schienengebundenen Verkehrs ebenso wie im Straßenbau.

In diesem Jahr werden die Weichen gestellt, um die Kunden zukünftig noch stärker vom gemeinsamen Know-how profitieren zu lassen. Die Sellhorn Ingenieurgesellschaft hat begonnen, die Geschäftsfelder der ICB Hamburg GmbH sukzessive in das eigene Portfolio einzugliedern. Mit dem Ziel, Prozesse noch effizienter zu gestalten und das Leistungsangebot noch weiter zu stärken, verzahnen beide Gesellschaften ihre Kompetenzen, optimieren Prozessabläufe und erhöhen ihre Fähigkeit, auf Kundenanforderungen schnell, flexibel und individuell zu reagieren.

Wir freuen uns auf eine spannende gemeinsame Zukunft mit neuen und größeren Herausforderungen.

Weitere Meldungen

Neue Doppelspitze im Zollenspieker Fährhaus

In Vorbereitung der Generationsübergabe hat das Zollenspieker Fährhaus nun eine zweite, gleichberechtigte Geschäftsführerin.

Weiterlesen

Verstärkung der Geschäftsführung

Mit Beginn der zweiten Jahreshälfte erweitert die Sellhorn Ingenieurgesellschaft personell ihre Leitungsebene.

Weiterlesen

Erweiterung der ausländischen Aktivitäten

Die Sellhorn Ingenieurgesellschaft hat zwei neue Gesellschaften gegründet – in Afrika und Indien.

Weiterlesen